Auswärtsniederlage in Effeld

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

Unsere II. Mannschaft war heute zu Gast beim SV Adler Effeld. Man wusste, dass es eine ganz schwere und harte Kiste wird. Doch unsere Mannschaft gab alles und spielte selbstbewusst auf.

Zu Beginn der ersten Hälfte spielte unsere Mannschaft sehr gut mit. Die Effelder rannten an, kamen aber zu kaum gefährlichen Torchancen. Die zweite Mannschaft merkte, dass die Effelder von Spielminute zu Spielminute immer ungeduldiger wurden. Da traute man sich mehr zu und spielte sich auch einige gute Chancen heraus, die aber leider alle vergeben wurden.
Nach ca. 25 Minuten war es dann auch soweit und nach einem Freistoß ging der Ball sehr unglücklich ins Tor. Unter anderem aufgrund des sehr schlechten Platzzustandes traten sämtliche Verteidiger über den Ball. So auch das 2:0 direkt danach. Unser Keeper hätte den Ball sicher gehabt, wenn der Ball nicht vorher wieder blöd aufgesprungen wäre. Aber hätte, wäre wenn, es stand 2:0.
Es war ein sehr schnelles Spiel und nach einem Foul an unseren Stürmer Andre Majorek verwandelte Elmar Unger einen herrlich getretenen Freistoß zum 2:1 unhaltbar in die Maschen. Danach spielte man besser und drückte.

Nach der Pause war es ein auf und ab. Viele Chancen auf beiden Seiten. Ein Tor nach einer kuriosen Ecke besiegelte dann die Niederlage. Es stand 3:1.
Es blieben sehr viele Chancen wie zum Beispiel durch Andre J. und Andre M. ungenutzt.

Insgesamt bot man eine stark verbesserte Mannschaftsleistung als noch letzte Woche gegen die Vertretung aus Oberbruch. Mit ein wenig mehr Abgeklärtheit wäre heute auch ein verdienter Punkt drin gewesen.

Jetzt gilt es sich die Punkte nächste Woche hier zu Haus um 13:15 Uhr in Waldfeucht gegen Germania Hilfarth wieder zu holen.