Arbeitssieg in Hilfarth

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

Am Sonntag war unsere Mannschaft zu Gast in Hilfarth. Auf der Asche musste man gegen TUS Jahn Hilfarth II ran. Nach der deutlichen Niederlage am letzten Spieltag wollte man wieder Punkte mit nach Hause nehmen.
Zu Beginn der Partie war unsere Mannschaft stärker und ging verdient mit 1:0 in Führung. Sebastian Krekelberg flankte aus dem rechten Halbfeld und Stephan Jansen war per Kopf zur Stelle und machte das Tor. Danach wurde das Spiel immer härter.
Nach einer Ecke unserer Mannschaft konterte der Gastgeber unsere Mannschaft aus und kam zum Ausgleich.
Danach hatte unsere Mannschaft noch ein paar Chancen, doch es blieb beim 1:1 zur Pause.
Nach der Pause verflachte das Spiel und es waren nicht mehr so viele Möglichkeiten. Doch wie aus dem Nichts kam es dann zum 2:1 für die Hilfarther.
Dann leistete sich der 10er von Hilfarth im Rücken des Schiris eine klare Tätlichkeit an einen unserer Mitspieler. Dies blieb jedoch unbestraft.
Nach dem Rückstand kam unsere Mannschaft wieder besser ins Spiel. Nach einem Eckball von Philipp Kreckels köpfte Thorsten Milosch den Ball ins Netz. Das Spiel war wieder ausgeglichen.
Unsere Mannschaft stellte sich hinten rein und spielte auf Konter. Dies sollte belohnt werden.
Nach mehreren Konterchancen war es dann Daniel Blank, der nach Hereingabe vom starken Veit Rulands den Ball ins Netz schoss.
Bis zum Ende brannte dann nichts mehr an und unsere Mannschaft ging am Ende verdient aufgrund einer super Moral als Sieger vom Platz.
Die Freude war groß. Leider muss unsere Mannschaft jedoch bis auf weiteres auf Veit Rulands verzichten, den es beruflich nach München zieht. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute, einen guten Start in der neuen Stadt und im Job und hoffen, dass wir ihn noch häufig am Wochenende beim Spiel oder sonst wo antreffen!!!
Im nächsten Spiel trifft unsere Mannschaft auf den Spitzenreiter aus Ophoven. Anstoß ist kommenden Sonntag um 12:45 Uhr in Waldfeucht.