1:4 Niederlage im Lokalderby

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

Am Sonntag war unsere Mannschaft zu Gast bei der Concordia aus Haaren. Aufgrund der Witterung fiel die Platzwahl der Hausherren auf den neuen Aschenplatz.
Unter eisigen Temperaturen wurde die Partie vom guten Schiedsrichter angepfiffen. Die ersten 25 Minuten gehörten den Gästen. Der Ball lief durch die eigenen Reihen, allerdings konnten keine zwingenden Torchancen erarbeitet werden. Nach diesem guten Start gab unsere Elf allerdings das Heft aus der Hand. Haaren kam besser ins Spiel und konnte Druck aufbauen. Wie in den Spielen zuvor, wurde der erste Fehler direkt mit dem 0:1 bestraft. Anscheinend geschockt von der Führung der Concordia musste man prompt den zweiten Treffer hinnehmen. Vielleicht etwas überraschend, aber nicht unverdient, führte Haaren zu Pause mit 2:0.
In der Halbzeit nahm man sich vor, die Gäste früh zu stören und so wieder ins Spiel zu finden. Somit stand der Neuling in der Defensive offener und musste schließlich das 0:3 hinnehmen. Durch eine gute Einzelleistung von Matthias Tholen konnte unsere Truppe den Rückstand verkürzen. Die Hausherren schienen verunsichert und Waldfeucht konnte wieder Druck ausüben. Der zweite Treffer blieb der nicht aufsteckenden Mannschaft aber vergönnt. Obwohl man dem 2:3 näher war und damit das Spiel nochmals höchst interessant geworden wäre, netzten die Concorden einen Konter zum entscheidenden 4:1 Endstand ein.
Insgesamt war es ein verdienter und wichtiger Sieg für Haaren, die im Aufstiegsrennen mitmischen möchten. In der Höhe war dieser vielleicht ein wenig zu hoch. Auch in dieser Partie zeigte sich, dass Fehler in der B-Liga direkt und konsequent bestraft werden. Die Mannschaft, stets bemüht und kämpfend, zahlte wiederum Lehrgeld.
Auf dieser Leistung kann man aber aufbauen und sich konzentriert dem nächsten Spiel widmen. Am kommenden Sonntag ist der SSV aus Kirchhoven zu Gast in Waldfeucht.