Deutliche 0:4 Niederlage beim Tabellenführer VfL Übach-Boscheln

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

Eine überzeugende Vorstellung der Heimmannschaft brachte unserer Mannschaft die höchste Niederlage nach mehr als einem Jahr bei. Ohne die Stammspieler T. Vraetz, T. Zillgens und Ch. Wrobel hatte man beim Titelanwärter klar das Nachsehen. Der Tabellenführer bestimmte von der 1. Minute an das Spielgeschehen und ging in der 25. Minute durch den schnellen Schulze verdient mit 1:0 in Führung. Bei den sich bietenden Kontermöglichkeiten für unsere Mannschaft fehlte dem letzten Pass die Genauigkeit. So gerieten dei Hausherren nur selten unter Druck.

Zur Halbzeit hatte man sich einiges vorgenommen. Doch genau das Gengenteil passierte. Die Heimmannschaft trumpfte jetzt groß auf, aber zum Glück stand der überragende O. Mobers zwischen den Pfosten und konnte schon wie in der 1. Halbzeit einige Chancen zu nichte machen. Selbst einen Foulelfmeter von Spielertrainer H. Bien in der 55. Minute parierte er glänzend. Dies schockte die Heimelf aber nicht. Nur wenige Minuten später sah unsere rechte Abwehrseite nicht gut aus, konnte die Flanke von Schulze nicht verhindern und Vitten brauchte nur noch einzuschieben. Bereits in der 67. Minute dann das 3:0 durch Blazanovic mit einem seiner gefürchteten Weitschüsse, der unhaltbar für Mobers im langen Eck einschlug. Nur weitere 5 Minuten später besorgte Santos mit dem 4:0 bereits den Endstand. Erst jetzt kam unsere Mannschaft auch zu einigen guten Möglichkeiten. Entweder zielte man knapp am Tor vorbei oder der ebenfalls starke Mienes im Tor der Heimmannschaft parierte glänzend.

In dieser Verfassung und mit dem großen Kader ist Boscheln sicherlich der Titlanwärter.