0:2 gegen Germania Hilfarth

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

Am Sonntag traf unsere Zweitvertretung auf dem Hilfarther Aschenplatz auf Germania‘s erste Mannschaft. Germania Hilfarth war 2 Punkte hinter uns und man wusste wie wichtig dieses Spiel für uns war.
Mann legte los wie die Feuerwehr und erarbeitete sich Chance um Chance und hätte auch schon in der ersten viertel Stunde führen müssen. Der Ball lief gut und Hilfarth hatte nichts entgegen zu setzen.
Allerdings konterte die Heimmannschaft unsere Mannschaft Mitte der ersten Halbzeit gnadenlos aus. Und so lag unsere Mannschaft schon nach 2 Kontern 2:0 zurück. Danach kam unsere Mannschaft nicht mehr gescheit ins Spiel und Hilfarth hätte mit ihrer dritten und letzten Chance in diesem Spiel noch auf 3:0 erhöhen können.
Erst danach kam unsere Mannschaft wieder besser ins Spiel und war dem 1:2 kurz vor der Halbzeitpause sehr nahe.
Nach der Halbzeit war unsere Mannschaft zwar Feldüberlegen allerdings wurden keine Torchancen herausgespielt und das Spiel wurde immer und immer schlechter.
Die einzige nennenswerte Chance in der zweiten Hälfte war der Pfostenschuss von Elmar Unger.
In dem sehr fairen Spiel ging unsere Mannschaft letztendlich verdient als Verlierer vom Platz und rutscht damit immer weiter in die Abstiegszone hinein.  Es muss nun dringend ein Sieg her. Am bestens schon nächste Woche Sonntag um 13:15 Uhr in Bocket gegen die erste Mannschaft aus Heinsberg-Lieck.