4:0 Erfolg gegen Golkrath im Nachholspiel

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

Auch in der Höhe geht der Sieg der Heimmannschaft in Ordnung. Bereits nach 7 Minuten erzielte A. Küsters nach einem Abwehrfehler in der Gästeabwehr das 1:0. Auch nach dieser verdienten Führung spielte die Mannschaft druckvoll auf das Tor der Gäste. Bereits nach 25 Minuten erzielte T. Vraetz auf Vorlage von D. Wolters das längst fällige 2:0. Nur einmal in der 1. Halbzeit wurde Torwart L. Beckers bei einem Freistoß der Gäste geprüft.

Trotz Halbzeitstandpauke in der Golkrather Kabine änderte sich das Bild auch in der 2. Halbzeit nicht. Bereits nach 53 Minuten erzielte V. Wiedemann nach einer schönen Einzelleistung das vorentschiedende 3:0. In der 70. Minute erzielte wiederum A. Küsters nach Vorlage von V. Wiedemann den 4:0 Endstand. Nur noch einmal mußte die Gästebwehr zittern. Nach einem Eckball konnte H. Beulen auf der Linie für den bereits geschlagenen L. Beckers retten.

In einer durchschnittlichen Partie verkraftete die Heimelf die vielen Ausfälle besser als die Gastmannschaft aus Golkrath. Dies war schon der 7. Sieg im 8. Rückrundenspiel.