Spitzenspiel endet 1:1

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

Bis zur 60. Minuten sahen die Zuschauer ein echtes Spitzenspiel. Bis zu diesem Zeitpunkt führten die Hausherren etwas glücklich mit 1:0. T. Vraetz hatte in der 20. Minuten nach Vorlage von D. Vraetz den Treffer erzielt. Schwanenberg hatte zwar leichte Feldvorteile, die Heimmannschaft blieb aber stets torgefährlich.

Nach der Pause übte der Gast noch mehr Druck auf das Tor von L. Beckers aus. Der Torhüter und die neuformierte Abwehr um den umsichtigen Libero B. Heynen konnten aber lange den längst verdienten Ausgleich der Gäste verhindern.

In der 71. Minute erzielte Ch. Cüppers dann den verdienten 1:1 Ausgleich. Mit etwas Glück konnte die Heimmannschaft das 1:1 bis zum Abpfiff des umsichtigen Schiedsrichters halten.

Dieses Unentschieden ist als ein Achtungserfolg der Heimmannschaft anzusehen, wenn mann bedenkt, dass man nur noch 12 Spieler aufbieten konnte. Es war schon das 4. Spiel in 10 Tagen.