Trotz zahlreicher Chancen nur 2:2 in Gerderath

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

Trotz zahlreicher Chancen schaffte es unsere Mannschaft nur zu einem 2:2 Unentschieden in Gerderath.

In den ersten 20 Minuten einer jeden Halbzeit bestimmten die Gastgeber das Spielgeschehen. Spätestens mit dem 1:0 durch S. Peschel (37. Minute) nach einer schönen Kombination schien das Spiel seinen Lauf zu nehmen, jedoch wurden zahlreiche weitere Chancen kläglich vergeben oder der letzte Pass kam nicht beim Mitspieler an. So verpasste man schon vor der Halbzeit die Vorentscheidung. In der 2. Halbzeit wieder das gleiche Bild. Zunächst bestimmten die Gastgeber das Spielgeschen. Die Drangperioden schien schon überstanden zu sein, dann das überraschende 1:1 durch H. Hajra. Nur 5 Minuten später dann die größte Chance für unsere Mannschaft, doch schaffte man es nicht, den Ball aus 2 Metern ins leere Tor zu schieben. Nur wenige Minuten später schafften die aufopferungsvoll kämpfenden Gerderather das überraschende 2:1 durch N. Schablitzki. Diese Führung hielt jedoch nur wenige Minuten. Dann erzielte der in der 50. Minute eingewechselte G. Rütten das 2:2. Bei einer weiteren Chancen hatte der gleiche Spieler mit einem Pfostentreffer Pech. Der verdiente Siegtreffer auf Grund der Vielzahl an Torchancen wollte jedoch nicht mehr fallen.