Erster Sieg trotz dreimaligem Rückstand

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

Im Heimspiel am Sonntag gegen Kirchhoven kam unsere Mannschaft sehr gut ins Spiel und man setzte den Gegner von Beginn an unter Druck. Unsere Mannschaft erarbeitete sich Chance um Chance doch vergab diese zu Beginn leichtfertig.
So kam es nach einem Konter zum 1:0 für die Gäste, welches aber 5 Minuten später durch einen Kopfball von Sebastian Krückel wieder ausgeglichen wurde.
Wiederum duch einen Konter gingen die Gäste nach einer klaren Abseitsposition eines Kirchhoveners in Führung. Postwendend glich Stephan Jansen nach herrlichem Pass von Patrick Mevissen wieder aus. Unsere Mannschaft war in der ersten Hälfte die klar bessere Mannschaft und gewann beinahe jeden Zweikampf. Außerdem traf man zwei mal das Aluminium.
In der zweiten Hälfte wurde Kirchhoven stärker und drängte auf unser Tor. Nach einem Handelfmeter gegen uns stand Kirchhoven wieder 3:2 in Führung. Unsere Mannschaft kämpfte und man merkte, dass dieses Spiel noch lange nicht verloren war. Doch man kam zuerst einmal nicht zur Entlastung. Unser Keeper hielt unsere Mannschaft mit guten Paraden im Spiel und so war es dann in der 75. Minute Fabian Dahlmanns nach einem Foul an Andre Jöris, der den Ausgleich per Elfmeter besorgte. Der Gästekeeper sah wegen Meckerns noch die Ampelkarte.
Kurz vor Schluss war es dann Phillipp Krekels, der nach einer Einzelleistung 7 Meter vor dem Tor frei zum Schuss kam und den Siegtreffer erzielte. Die Freude über den Sieg war sehr groß.
Jetzt gilt es jedoch diese Leistung in der nächsten Woche gegen Myhl zu bestätigen.