Elfmeterdrama in Bocket

Eingetragen bei: III. Mannschaft | 0

Durchaus selbstbewusst startete unsere dritte Mannschaft gegen die Reserve aus Suesterseel. Schiri Mezut unterbrach diese Phase des Spiels mit seinem ersten Elfmeterpfiff. Eine Beruehrung fast auf der Torauslinie sollte der Anlass gewesen sein und prompt fuehrte Suesterseel mit 1:0. Den Ausgleich besorgte Stefan van Koert ebenfalls durch einen verwandelten Foulelfmeter. Es folgten drei Riesenchancen fuer unsere Mannschaft vor der Pause, doch Stephan Kruekel, Bjoern Schmitz und Matthias Tholen trafen nicht. Direkt nach der Pause sorgte Suesterseel mit einem Freistoss, der an Freund und Feind vorbei ins Tor segelte, fuer die erneute Fuehrung, bevor Stefan van Koert mit einem Elfmeter wiederum ausglich. Stephan Kruekel war im Strafraum umgesenst worden. Die Entscheidung fiel durch den naechsten umstrittenen Strafstoss, unser Verteidiger spielte zuerst deutlich den Ball nach aussen, erst dann traf der gegenerische Stuermer unseren Mann am Fuss. Doch alle Proteste nuetzten nichts, Suesterseel verwandelte zum 3:2 Siegtreffer.

Hoffentlich wird diese „Serie“ am kommenden Wochenende in Gillrath beendet, wir spielen bereits am Samstag um 13.00 Uhr!