Erste Mannschaft bleibt vom Verletzungspech nicht verschont

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

Auf Grund einer Viruserkrankung fehlte T. Zillgens von Saisonbeginn an und konnte lediglich in den letzten beiden Spielen über die volle Distanz spielen.

T. Vraetz verletzte sich bereits am 3. Spieltag so schwer, das er erst 2. Kurzeinsätze nach seiner Genesung hatte, jetzt von Beginn an spielte und sich in der 70. Minute nach einem Preßschlag wiederum verletzte und mit einem erneuten Fußbruch ausgewechselt werden mußte. Gut Besserung wünschen wir und hoffen auf eine schnelle Genesung.

Der erst 18-jährige Torwart O. Mobers, der bisher eine glänzende Saison spielte, verletzte sich vor ca. 3 Wochen am Kreuzband und fällt bis ins Frühjahr noch aus. Auch hier hoffen wir auf schnelle Heilung. Danke an seinem Vorgänger und Torwarttrainer L. Beckers, der ohne zu zögern wieder das Tor unserer Mannschaft wie gewohnt sicher hütet.

Trauriger Höhepunkt ist die Verletzung von O. Wölfel. Wie bereits vermutet, verletzte sich dieser beim letzten Auswärtssieg ebenfalls am Kreuzband. Aber damit noch nicht genug, der Meniskus ist ebenfalls beschädigt und ein Knorpelschaden wurde auch noch diagnostisiert. Schlimmer konnte es für Oliver nicht kommen. Ob er die Fußballschuhe jemals noch einmal schnüren kann steht in den Sternen. Nicht nur er ist geschockt, sondern der ganze Verein leidet mit ihm. Lieber Oliver, wir alle wünschen dir gute, gute Besserung und schnelle Genesung.