Hattrick von John Peerbaums beim 4:1 Erfolg über Erkelenz

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

Zu einem deutlichen Sieg kam unsere Mannschaft, in der John Peerbaums auf Grund der 3 Treffer in der 2. Halbzeit der Matchwinner war.

Nach zuletzt 3 Spielen ohne Sieg war der Mannschaft die Unsicherheit anzuerkennen. Trotz zahlreicher guter Chancen reichte es in der 1. Halbzeit nur zu einem Kopfballtor durch Tobias Vraetz. Selbst dieser Treffer in der 20. Minuten brachte keine Sicherheit in das Spiel der Gastgeber, die auch dieses Mal die Mannschaft wieder umbesetzen mußten. In der 44. Minute erzielte Christian Brom dann aus dem Gewühl das überraschende 1:1 Unentschieden.

Die ersten 10 Minuten in der 2. Halbzeit gehörten dann den Gästen aus Erkelenz. Bei einem Konter der Heimmannschaft schaltete Peerbaums in der 55. Minute dann am schnellsten und erzielte überlegt den 2:1 Führungstreffer. Es sollte dann noch besser für die Heimmannschaft kommen. Nach einem Paß von Sven Hilgers umspielte der glänzend aufgelegte Peerbaums die gegnerische Abwehr und schoß überlegt aus 18 Metern unhaltbar ins lange Eck (65. Minute). Nur 10 Minuten später war Peerbaums wieder zur Stelle und markierte nach Vorlage von Jonas von Helden vom linken Strafraumeck aus mit einem herrlichen Distanzschuß seinen 3. Treffer, der unhaltbar für den Erkelenzer Torwart ins lange Eck einschlug. Es gab noch weitere Chancen hüber wie drüben, am Spielstand änderte sich jedoch nichts mehr. Durch diesen Sieg konnte man Anschluß an die Spitzengruppe halten.