Dritte: Teuer bezahltes Unentschieden in Gillrath

Eingetragen bei: III. Mannschaft | 0

Mit dem Willen auch in Gillrath Punkte zu holen, versuchte unsere dritte Mannschaft die Gillrather sofort unter Druck zu setzen. Die Gillrather hielten dagegen und hatten ein leichtes Uebergewicht, aber keine grossen Chancen. So kam es nach einer Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft zu einem Zusammenprall zwischen dem wuchtigen Mittelstuermer der Gillrather und unserem Torwart und der Ball kullerte ins Tor. Noch in der ersten Halbzeit glichen wir durch einen schoenen Kopfball von Stephan Kruekel aus, Philipp Friedrich und Alexander Schmidt hatten die Vorarbeit geleistet.
Die zweite Halbzeit wurde hektischer, unsere Mannschaft erhoehte den Druck aber Gillrath konterte. Dabei konnte Volker Keimes nur noch mit einem Foul den gegnerischen Stuermer stoppen, zu allem Ueberfluss sah der Schiri unseren Spieler auch noch als letzten Mann und so gabe es neben dem Elfer auch noch die rote Karte.
Es stand 2:1 gegen uns, der letzte Mann wurde aufgeloest und wir wurden staerker !
Durch einen Freistoss in den Winkel glich Sebastian Kruekel aus. Kurz vor Schluss wurde Tim Wilms wegen einem harmlosen Foul mit Rot verabschiedet, sein Gegenspieler bekam die gleiche Karte fuers nachtraegliche Schubsen. Alle drei Karten waren absolut unnoetig und ueberzogen, Schiri Nico Esser aus Herleen hatte Probleme seine Begruendung in den Spielbericht einzutragen!
Am Samstag um 18.00 Uhr werden wir in Bocket versuchen auch Havert / Stein ein Bein zu stellen.