Ratheim zu dominant

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

Auf dem neuen Kunstrasenplatz in Ratheim empfing der letzjährige A-Ligaabsteiger VfJ Ratheim unsere Reserve und dominierte von Beginn weg das Spiel. Aus einer sicheren Defensive heraus wollte man durch Konterfußball Nadelstiche setzen. In den ersten 30 Minuten ging die Taktik auf, bis ein äußerst zweifelhafter Foulelfmeter, getreten duch S. Deckers, die Jugedsportler auf die Siegerstraße brachte. Diese legten in Person von S. Süßmilch kurz vor dem Pausentee mit einem sehenswerten Sonntagsschuss zur 2:0 Pausenfürhung für die Hausherren nach.

Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich der VfJ auf der linken Seite durch. Der in der Mitte wartende S. Selvaratnam schob zum 0:3 ein. S. Deckers schraubte das Ergebnis in der 55. Minute auf 0:4 hoch und machte alles klar. Danach schaltete die Heimmannschaft einen Gang herunter, wodurch unsere Reserve besser ins Spiel fand – allerdings viel zu spät. Dennoch gelang noch der Ehrentreffer duch S. Tholen. Aufgrund unserer Passivität sowie der Ratheimer Spielstärke war der Sieg für den VfJ mehr als verdient.