Havert / Stein zu stark für die Dritte

Eingetragen bei: III. Mannschaft | 0

Mit gemischten Gefühlen ging unsere Dritte auf die Fahrt nach Havert, fehlten mit Stefan van Koert und Mattes Tholen zwei Stammspieler in diesem Spiel, dazu meldete sich auch noch Fabian Dahlmanns ab und bei Jonas von Helden war die Spielberechtigung nicht klar. Mit Björn Krings und Martin Tholen sollten die Positionen verstärkt werden und es sah gar nicht so schlecht aus. Natürlich war der um den Aufstieg kämpfende Gastgeber am Drücker, aber unsere Abwehr stand gut. Ein unglücklicher Abpraller in die Mitte wurde direkt bestraft und es stand 1:0, das war auch der Pausenstand und man hatte sich gut verkauft.

Zwei dumme Fehler zu Beginn der zweiten Halbzeit brachten Unordnung in unsere Mannschaft, dazu schied der bis dahin sehr gut spielende Sebastian Krükel verletzungsbedingt aus. Dann ging gar nichts mehr, man merkte, daß die Mannschaft sich aufgegeben hatte und so fiel ein Treffer nach dem anderen, unser Torwart konnte einem leid tun. Am Ende stand es 8:0. Einen guten Einstand hatte trotz der hohen Niederlage unser jüngster Spieler Martin Tholen, der den gegnerischen Zehner komplett aus dem Spiel nahm und so eine noch höhere Niederlage verhinderte.

Man wird sehen wie unsere Dritte diese Niederlage verdauen wird, am Ostersamstag geht es gegen die Reserve aus Birgden, am Ostermontag gegen Haaren II, beide Partien werden in Waldfeucht gespielt.