Dritte trifft wieder

Eingetragen bei: III. Mannschaft | 0

Mit wesentlichen Veränderungen in der Mannschaft wurde das Spiel gegen die Reserve aus Birgden begonnen, Stefan van Koert übernahm wieder die Rolle des letzten Mannes, die linke Seite war mit Alex Schmidt und Jonas von Helden komplett neu besetzt und Fabian Dahlmanns spielte hinter den Spitzen. Ausserdem stand Björn Schmitz im Tor. Jedoch begannen wir im alten Trott, in der Mitte wurde nicht energisch genug gestört und so stand es nach 4 Minuten 1:0 für Birgden. Es dauerte eine Weile bis unsere Manschaft begriff, daß man etwas agressiver agieren mußte. Tim Wilms setzte das erste Ausrufezeichen mit einem Direktschuß, der sein Ziel knapp verfehlte. Langsam übernahm unsere Mannschaft das Kommando und drückte die Birgdener Reserve in deren Hälfte. Nach einem konsequent zu Ende gespielten Angriff über links brachte Alex Schmidt den Ball scharf vor das Tor, Tim Wilms war da und tickte den Ball zum Ausgleich ins Tor. Fabian Dahlmanns schoß sich langsam ein und nach einigen Fehlversuchen wurde er auf links trotzdem vom Gegner vergessen. Völlig frei konnte er den Ball annehmen und den Torwart ausgucken, ein schöner Schlenzer bedeutete zur Halbzeit die Führung.

Das Spiel war entschieden als Fabian Dahlmanns eine Kopie seines ersten Tores ablieferte. Wieder stand er völlig frei und konnte seinen Schuß genau plazieren. Ein kurioses Tor brachte das 4:1, Tim Wilms gab dem Ball die richtige Richtung. Auch nach Umstellungen und Auswechselungen ging es munter weiter. Jonas von Helden krönte seine Leistung mit zwei blitzsauberen Toren zum 6:1 Endstand.

Mit dieser Leistung konnte man zufrieden sein, trotzdem muß sich unsere Mannschaft am Montag gegen Haaren noch einmal steigern um zu punkten.