Haaren diesmal noch zu stark für die Dritte

Eingetragen bei: III. Mannschaft | 0

Fast in stärkster Besetzung begann die Dritte das Spiel gegen die Haarener Reserve, bisher war dies immer ein umkämpftes Nachbarschaftsduell. Doch leider zeigte unsere Mannschaft dieselben Nachlässigkeiten wie gegen Birgden, schon nach drei Minuten schlug es zum 0:1 ein. Wie üblich dauerte es eine Weile, bis unsere Mannschaft begriff, daß man das direkte Spiel der Haarener schon am Mittelkreis stören mußte. So nach und nach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Eine Tätlichkeit der Haarener wurde vom Schiri Matjaz nur mit Gelb gewürdigt. Dann gab es diesen Freistoß. Fabian Dahlmanns schoß aufs Tor, der Torwart hatte den Ball und dann doch nicht, es stand 1:1. Das Tor war glücklich, aber durchaus verdient. Ohne Wechsel ging es in die zweite Halbzeit. Unsere Mannschaft war durchaus am Drücker, allein Tim Wilms hatte zwei Möglichkeiten, völlig blank überlegte er zu lange und verzog. Und dann kam es wie es kommen mußte, ein dummes Foul und der Schiri zeigte auf den Punkt. Stefan Vreydal war an diesem Tag gut disponiert, einige Chancen hatte er schon bereinigt und auch an diesem Ball war er dran. Doch es half nichts. die Haarener gingen wieder in Führung. Und sie legten noch einmal nach. Mit 3:1 ging es in die letzten 10 Minuten, wir lösten den letzten Mann auf und versuchten alles. Stefan van Koert setzte einen Kopfball knapp über das Tor. Dann setzte Fabian Dahlmanns kurz vor Schluß noch einen Freistoß flach in die Torwartecke zum 2:3, doch es war zu spät.