Dritte gewinnt hoch trotz schlechtester Saisonleistung

Eingetragen bei: III. Mannschaft | 0

Wie immer passten wir uns dem Niveau des Gegners an, Rheinland Übach spielte wohl mit der schlechtesten C-Liga Mannschaft des Kreises und trotzdem schafften wir es in Rückstand zu geraten. Jeder hatte seinen Anteil daran, die Nacht war wohl doch etwas kurz!

Die Tore fur uns schossen Fabian Dahlmanns mit schönem Seitfallzieher und mit Kopfball nach einer Ecke von Tim Wilms, das bedeutete die 2:1 Halbzeitführung. In der Pause wurde noch einmal energisch diskutiert. Danach besorgte Björn Schmitz wiederum nach Flanke von Tim Wilms das 3:1. Kevin Wolters kam ebenso zu einem Treffer wie der zum Feldspieler umgesattelte Jens Aufsfeld. Mit einem energischen Antritt erzielte Alexander Schmidt den 6:1 Endstand.

Mehr ist zu diesem Spiel wirklich nicht zu sagen!