1:2 Niederlage beim OBC 09 II

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

Im Duell der Reservemannschaften musste sich unsere zweite Mannschaft der Reserve des Oberbrucher BC mit 1:2 geschlagen geben. Die Anfangsphase gehörte den Bröökern, die nach einer schönen Kombination frei vor Torwart Jens Aufsfeld auftauchten. Dieser konnte die erste Chance des OBC Stürmers allerdings vereiteln. Das war der Weckruf für unsere Mannschaft, die fortan besser ins Spiel kam. Tormöglichkeiten blieben allerdings auf beiden Seiten Mangelware. Kurz vor der Pause der erste Aufreger. Völlig überraschend zeigte der Unparteiische auf den Punkt, nachdem Marco Storms seinen Gegenspieler fair vom Ball getrennt hat. Selbst von Seiten der Oberbrucher war die Verwunderung über den zugesprochenen Strastoß zu spüren. Stefan Hess nahm das Geschenk dankend an und markierte die 1:0 Führung für den OBC. Stephan Jansen glich mit dem Halbzeitpfiff verdient aus.

Die zweite Hälfte sollte deutlich hektischer werden. Swen Tholen sah die rote Karte. Der Schiedsrichter deutete ein Gestocher zwischen Tholen und seinem Gegenspieler als Nachtreten, obwohl die Partie noch nicht unterbrochen war. Kurz darauf dezimierte sich auch der OBC durch eine Ampelkarte für Kapitän Niko Frings nach überhartem Einsteigen. In dieser Phase des Spiels hatte die Jöris-Elf die Oberhand. Doch es waren die Hausherren, die einen Eckball zur 2:1 Führung durch Marlon Bongwald in der 60. Minute nutzen konnten. In den verbleibenden 30 Minuten rannte unsere Mannschaft auf das Tor des OBC an, ließ Ball und Gegner laufen und erspielte Chance um Chance. Der OBC war in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Doch der längst verdiente Ausgleich fiel nicht. So vergaben Krekels und Thevißen aus aussichtsreicher Position, Rütten traf nur den Pfosten und Storms setzte seinen Schuss nur kanpp neben den Kasten. Am Ende stand unsere Elf wieder einmal mit leeren Händen da. Alles Lamentieren hilft nichts, sondern nur Siege und Punkte!!!