5:1 Erfolg im Lokalduell gegen Heinsberg-Lieck

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

Vor ca. 200 Zuschauern konnte unsere Mannschaft mit einem 5:1 Heimerfolg gegen Heinsberg-Lieck an die zuletzt überzeugenden Vorstellungen vor heimischem Publikum anknüpfen.

Bereits in der 2. Minuten erzielte D. Vraetz nach einer schönen Kombination über Küsters die beruhigende 1:0 Führung für die Heimelf. Auch in der Folgezeit bestimmte man das Spielgeschehen und hatte die klareren Torchancen. Nur einmal hatte man Glück als Eberle in der 10. Minute den Pfosten traf. In der 40. Spielminute verlor man im Mittelfeld leichtfertig den Ball, der Gast schaltete schnell und erzielt mit der 2. Chance durch Eberle den überraschenden Ausgleich. Doch man zeigte sich nicht schockiert. Nach einer schönen Kombination über Beulen erzielte dann A. Küsters die verdiente 2:1 Pausenführung.
Die Heimelf legte nach der Pause sofort nach und erzielte in der 47. Minute durch Peerbaums, der eine Ecke direkt verwandelte, die 3:1 Führung. Ab jetzt lief das Spiel nur noch in Richtung Heinsberger Tor. Nach einer schönen Kombination über links bereitete Kocak mit einer mustergültigen Flanke das 4:1 per Kopfball durch T. Vraetz vor. Nur 3 Minuten später erzielte der kurz zuvor eingewechselte S. Peschel mit einem unhaltbaren Flachschuß mit dem 5:1 den Endstand. Auch nach dieser Führung ließ die Heimelf nicht locker und hätte mit etwas Glück das Ergebnis noch deutlicher gestalten können. Die größte Chance hatte noch O. Wölfel der auf der Torlinie am Gästetorwart scheiterte.
Die Partie hatte in dem umsichtigen Schiedsrichter Murat Julevic einen sicheren Spielleiter, der bei der schnellen Spielweise beider Mannschaften stets auf Ballhöhe war und keine Karte zeigen mußte.

Beeindruckend zeigten sich Spieler, Trainer sowie der Vorstand des SV Waldfeucht-Bocket von der abermals großen Zuschauerresonanz, die schon einmalig in dieser Klasse ist.
Schon jetzt freut man sich auf das nächste Heimspiel gegen Schafhausen. Vorher gilt es aber, die zuletzt gezeigte Auswärtsschwäche am nächsten Sonntag in Lövenich abzulegen.