1. Mannschaft kann es auch auf Asche!

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

Im letzten Meisterschaftsspiel für das Jahr 2011 musste unsere 1. Mannschaft beim SV Klinkum auf dem Ascheplatz antreten. Sebastian Quack brachte unsere Mannschaft früh in Führung (4.). Doch nach einem Konter und einer vermeintlichen Abseitsstellung schaffte die Heimelf in Person von Christopher Fleischacker den Ausgleich (8.). Das Spiel wurde von Seiten des Gastgebers sehr kampfbetont geführt, wobei die Spieler des SV Klinkum des öfteren auch mal die Grenzen des Erlaubten überschritten! So war es auch nicht verwunderlich, dass Dirk Peters (SV Klinkum) noch vor der Halbzeit die Ampel Karte sah, nachdem er schon des öfteren durch böse unnötige Fouls im Mittelfeld negativ aufgefallen war. Mit einem 1:1 ging es dann in die Pause. Nach dem Seitenwechsel war es Guido Rütten, der nach einer Ecke von John Perbaums den Ball im Tor der Gastgeber versenkte (47.). Doch von der eruneuten Fürhung ließ sich die Heimelf nicht verunsichern und schaffte den abermaligen Ausgleich durch Michael Schnitzler (55.). Mit seinem 2. Tor des Tages sicherte Guido Rütten unserer Mannschaft den Sieg (72.).

Durch diesen wichtigen Auswärtssieg auf Asche hat unsere Mannschaft gezeigt, dass sie auch auf dem ungeliebten Ascheplatz gewinnen kann! Da Schafhausen gleichzeitig gegen Effeld gewonnen hat, geht unsere 1. Mannschaft mit einem 5 Punkte Vorsprung in die Winterpause.