Dritte besiegt Unterbruch

Eingetragen bei: III. Mannschaft | 0

Nach mehreren Spielen mit schwer zu ertragenden Leistungen und enttaeuschenden Ergebnissen raffte sich unsere Mannschaft zu einem bemerkenswerten Sieg ueber die erste Mannschaft aus Unterbruch auf. Beim Training am Freitag wurde Klartext gesprochen, dazu wurden die blaugelben Trikots herausgeholt und siehe da, es hat gewirkt. Mit veraenderter Aufstellung begann unsere Mannschaft konzentriert, Fabian Dahlmanns ersetzte den verletzten Stefan van Koert, der an der Aussenlinie die Anweisungen gab, da sich Bjoern Schmitz in den Sturm gestellt hatte. Ausserdem gab Simon Vreydal sein Debut auf der linken Seite. Dies waren Massnahmen, die sicherlich fuer mehr Ordnung sorgten, der Ballbesitz nahm zu und zwangslaeufig entstanden Chancen. Kevin Wolters wurde in die Abwehr zuruechgenommen und Tim Wilms erhielt sein Chance auf rechts. Ein Freistoss von Fabian direkt aufs Tor getreten sorgte fuer die Fuehrung, ob Bjoern Schmitz noch dran war oder nicht war zweitrangig. Nach einer konzentrierten Halbzeitsitzung ging es schwungvoll weiter, man hatte eigentlich nie das Gefuehl, dass das Spiel verloren gehen koennte. Die Unterbrucher bauten immer mehr ab und schliesslich war es Matthes Tholen der trotz Kritik von der Tribuene zu einem Solo ansetzte und sogar den Torwart verlud, es stand 2:0. Das Spiel war entschieden.

Eine sicherlich notwendige Leistungssteigerung bescherte uns den ersten Sieg der Rueckrunde, schade eigentlich, dass wir am Osterwochenende spielfrei haben.