1. Mannschaft siegt verdient gegen SV Niersquelle Kuckum

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

22.04.2012: SV Waldfeucht/Bocket – SV Niersquelle Kuckum 3:1 (0:0):

Nach drei sieglosen Spielen in Folge galt es nun, gegen den Gast aus Kuckum endlich wieder einen Sieg zu landen.

Von Beginn an dominierte unsere Mannschaft wie gewohnt das Spielgeschehen. Man ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen und erspielte sich eine Torchance nach der anderen. Diese konnten jedoch nicht genutzt werden, da meistens ein Abwehrspieler in letzter Sekunde den Schuss abblocken konnte. Der Gast tauchte dagegen selten gefährlich in der Nähe unseres Torhüters Oliver Mobers auf. Unsere Abwehr machte einen guten Job.

Trotz gut herausgespielter Torchancen blieb es bis zur Pause bei einem sehr schmeichelhaften 0:0 aus Sicht der Gäste.

Nach dem Wechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild wie in Hälfte Eins. Wir kontrollierten weiterhin das Spielgeschehen, ohne einen Treffer landen zu können. Nach einem Konter und dem 1. Torschuss der Gäste erzielten diese den überraschenden Führungstreffer (60.). Nach einer Flanke tauchte Patrick Zurmahr alleine am 2. Pfosten auf und konnte den Ball zur Führung im Tor unterbringen. Trotz des überraschenden Rückschlags verlor unser Team nicht die Ordnung und behielt die Ruhe. Nach einem scharf hereingetretenen Freistoß von Edi Kocak wurde der Ball von einem Abwehrspieler der Gäste abgefälscht, so dass der Ball zum 1:1 ins Tor fiel (65.). Der Ausgleich war zu diesem Zeitpunkt allemal verdient, verzeichnete der Gast zu diesem Zeitpunkt nur einen Torschuss und konnte glücklich sein, nicht schon längst mit zwei oder drei Toren im Hintertreffen zu liegen. Nach dem Ausgleichstreffer drängte unsere Mannschaft auf den Führungstreffer. Nach Ecke von Heiner Beulen konnte Tobias Vraetz das Kopfballduell für sich entscheiden und köpfte den Ball zur 2:1 Führung ins Tor (73.). Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte Sebastian Quack (90.).

Nach zuletzt drei sieg- und glücklosen Spielen legte unsere 1. Mannschaft an diesem Spieltag eine überzeugende Leistung an den Tag und ging am Ende hochverdient als Sieger vom Platz.