Ungefährdeter Heimsieg gegen Birgelen

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

Gegen die abgeschlagene und bereits abgestiegene Concordia aus Birgelen sollte der eigene frühzeitige Klassenerhalt gesichert werden. Unsere zweite Mannschaft kam ihrer Favoritenrolle nach und ließ Ball und Gegner laufen. Nach einem schön getretenen Freistoß von Dominik Wolters köpfte Martin Frenken zur verdienten 1:0 Fürhung ein. Andreas Zell erhöhte nach 24 Minuten bereits auf 2:0. Kurz vor der Pause war es erneut Martin Frenken, der mit einem 25-Meter Kracher in den Winkel das 3:0 markierte. Einziger Wermutstropfen: bei dieser Aktion verletzte sich der Akteur und musste zur Pause ausgewechselt werden. Nach holprigem Start in der zweiten Hälfte machte die Jöris-Elf dort weiter, wo sie in der ersten Hälfte aufgehört hatte. Immer wieder angetrieben durch Marc Vreydal und Dominik Wolters ergaben sich noch eine Reihe von guten Tormöglichkeiten, die allerdings ungenutzt blieben. Hochverdient gewann unsere Mannschaft am Ende mit 3:0 gegen ungefährliche Gäste aus Birgelen.

Durch diesen Sieg hat unsere Elf nicht nur den Verbleib in der B-Liga gesichert, sondern rückt in der Tabelle auf Rang 8 vor. Jetzt gilt es in den nächsten drei Partien, diesen Platz zu behaupten. Nächster Gast in Waldfeucht ist der FC Eintracht Kempen am Mittwoch, den 30.05.2012.