5:1 Derbysieg gegen Concordia Haaren

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

07.09.2013: SV Waldfeucht-Bocket II – FC Concordia Haaren 5:1 (3:0)

Unter neuer Führung von Marcel Thevißen geht unsere zweite Mannschaft in die nächste B-Liga Saison. Am Bocketer Kirmessamstag erwarteten wir Concordia Haaren, auf die wir taktisch und mit der erforderlichen Einstellung wunderbar vorbereitet waren.

Mit dem Anpfiff wurde hohes Tempo angeschlagen und die zahlreichen Zuschauer sahen einen guten Auftakt unserer Mannschaft. Das Pressing zahlte sich in der siebten Minute aus, als Jonas Tholen und Dennis Janßen über die rechte Seite den Gegner unter Druck setzten und anschließend nach geschicktem Anspiel Dominik Wolters mit einem flachen Linksschuss das 1-0 erzielte.

Etwa fünf Minuten später waren es wieder Jonas, Dennis und Dominik, die sich ähnlich wie beim ersten Tor durchsetzten und den Ball zentral auf Höhe des 16er passten, sodass Dominik den Ball ins lange Eck einschieben konnte.

Auch nach dem zweiten Treffer ruhte sich unsere Mannschaft nicht aus und zwang den Gegner durch gutes Zusetzen und schnelles Umschalten zu Fehlern. Ein geordneter Spielaufbau war dem Gast nicht möglich. Nach einem Steilpass aus dem defensiven Mittelfeld in die Schnittstelle der Haarener Abwehr, nutzte Kevin Benders seine Schnelligkeit und ließ Abwehrspieler und Torwart keine Chance, als er über die linke Seite ins lange Eck einschob. Nach starken ersten 30 Minuten wurde der Gegner wach und spielte mutiger nach vorne. Man merkte unserer Mannschaft das hohe Tempo der Anfangsphase an und so ließ man Haaren kommen und versuchte das Spiel zu beruhigen, um einmal durchatmen zu können.
Hochmotiviert kam der Gast aus Haaren aus der Halbzeitpause. Trotzdem ließ man sich von anfänglichen Offensivaktionen nicht aus der Ruhe bringen und konnte einige Konter setzen. Ein temporeiches, technisch perfektes Zusammenspiel über Philipp Krekels und Kevin Benders konnte Philipp nach uneigennützigem Anspiel von Kevin in der 50. Minute abschließen.

Den Schlusspunkt für uns setze Alexander Schmidt mit einem unhaltbaren Schuss aus 18 Metern nach gutem Angriff über den linken Flügel, den Jonas von Helden gegen einen schnellen Gegenspieler sowohl defensiv, als auch offensiv über 90 Minuten kontrollierte.

Haaren hatte im zweiten Abschnitt mehr Ballbesitz und versuchte immer wieder zum Anschluss zu kommen, was wir aufgrund einer sicheren Abwehrleistung aber bis zur 80. Minuten nicht zuließen. Ein Angriff über Gippert konnte Thönissen dann allerdings mit einer unhaltbaren Direktabnahme beenden. Davon ließ man sich aber nicht mehr schocken und hätte noch auf 6-1 nach gutem Angriff erhöhen können.
So wurde im ersten Saisonspiel ein hochverdienter Sieg gegen den Nachbar Concordia Haaren I eingefahren. Besonders die Anfangsphase zeigte, dass alle heiß und perfekt eingestellt und vorbereitet waren.

Ein besonderer Dank geht an Marcel Thevißen und Patrick Mevissen. Marcel hat sich bereit erklärt, das Traineramt zu übernehmen. Er wird unterstützt durch einige Spieler, auf die die anfallenden Aufgaben verteilt werden.

Großer Dank geht an Patrick Mevissen, der uns über 6 Wochen Vorbereitungszeit tatkräftig gecoacht und seine freie Zeit geopfert hat, um uns – die wir ohne Trainer da standen – auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Eine professionelle Mischung aus Taktik, Konditions- und Kraftübungen, der nötigen Pädagogik für diese Aufgabe und Spaß zeichnete Patrick’s Arbeit aus, ohne die die Mannschaft vor einem großen Problem gestanden hätte. Begeistert und voll motiviert wurden seine Trainingseinheiten von den Spielern angenommen. Vielen Dank für euren Einsatz im Namen der zweiten Mannschaft!