Wichtiger Sieg gegen Kleindgladbach

Eingetragen bei: II. Mannschaft | 0

11.05.2014: SV Waldfeucht-Bocket II – SV Viktoria Kleingladbach 4:0 (2:0):

Mit dem Rücken zur Wand empfing unsere Reserve den direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib aus Kleingladbach. Unsere Mannschaft war aufgrund der guten Rückrunde der Gäste gewarnt und begann konzentriert. Bereits nach 6 Minuten erzielte Kapitän Philipp Krekels mit einem sehenswerten Schuss aus 20 Metern die Führung. Die Reaktion der Gäste blieb aus. Aus einer kompakten und sicheren Defensive heraus kontrollierte unsere Elf die Partie und erspielte sich gute Torgelegenheiten. Jan Nelissen war es, der mit seinem Lupfer zum 2:0 den gleichzeitigen Pausenstand markierte (29.). Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielverlauf wenig. Es dauerte allerdings bis zur 73. Minute, ehe wiederum Jan Nelissen im zweiten Anlauf das 3:0 markierte und damit letzte Zweifel an einem Sieg ausräumte. Fünf Minuten vor dem Ende erhöhte der eingewechselte Patrick Schroeder nach Vorarbeit von Jan Nelissen auf 4:0.

Trainer Andreas Grefen zeigte sich nach dem Schlusspfiff erleichtert und zufrieden über einen hoch verdienten und souverän eingefahrenen Sieg. Der Blick auf die Tabelle zeigt allerdings, dass die Entscheidung erst am letzten Spieltag fallen wird. Folglich gilt es, die Leistungen in den nächsten drei Endspielen zu bestätigen.