2:2 Untentschieden im Heimspiel gegen BC 09 Oberbruch

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

08.11.2015: SV Waldfeucht-Bocket – BC 09 Oberbruch 2:2 (0:2):

Am 10. Spieltag traf unsere erste Mannschaft auf die Erstvertretung des BC 09 Oberbruch. Es war das erwartet schwere Heimspiel. Unsere Elf kam gut in die Partie und hatte auch direkt richtig gute Chancen, die der gegnerische Torwart Brodermanns allerdings zu vereiteln wusste. In dieser Phase blieb dem SV zudem ein Strafstoß verwehrt. Für Schiedsrichter Jansen geschah das Foulspiel außerhalb des Strafraums. Den fälligen Freistoß köpfte Tobi Wolters nur knapp neben das Tor. Mitte der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, jedoch demonstrierte der OBC seine Offensivqualitäten in Person von Mark Lammertz, der in der 24. und 40. Minute die sich ihm bietenden Gelgenheiten eiskalt verwertete. Mit einem 0:2 Rückstand ging es dann in die Halbzeitpause.

Für die zweite Halbzeit nahm sich unsere Mannschaft viel vor und kam auch gut aus der Kabine. Jedoch wollte das Tor nicht fallen. Als Jannik Nießen im 16er klar gefoult wurde, blieb die Pfeiffe des Unpateiischen, zur Verwunderung aller, erneut stumm. Trainer Daniel Heinen setzte nach dem Platzverweis gegen einen Oberbrucher Spieler alles auf eine Karte. Der OBC konnte sich nun nicht mehr befreien. Lediglich der Gästetorhüter Brodermanns verhinderte den Anschlusstreffer bis zur 85. Minute, ehe Alexander Küsters einen Freistoß direkt verwandelte. Nur 3 Minuten später scheiterte Thomas Krause am Pfosten, doch den Abpraller versenkte unser Trainer Daniel Heinen zum Ausgleich. In der letzten Minute der Partie hatte Alexander Küsters sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß, als er alleine auf das Oberbrucher Tor zulief. Jedoch war Bastian Brodermanns wiederum zur Stelle.

Mit etwas Glück hätte dieses Spiel auch nach einem 0:2 Rückstand noch gewonnen werden können, aber man war nach der tollen Moral auch mit einem Punkt zufrieden. Erneut haben uns wieder zahlreiche Zuschauer unterstützt, denen wir an dieser Stelle auch noch einmal danken möchten. Am kommenden Sonntag steht die Partie gegen Brachelen II auf dem Plan. Anstoß ist bereits um 13 Uhr in Brachelen.