3:2 Auswärtssieg in Braunrath

Eingetragen bei: I. Mannschaft | 0

20.03.2016: SV RW Braunsrath – SV Waldfeucht-Bocket 2:3 (1:1):

Im zweiten Rückrundenspiel der Saison stand bereits das nächste Derby in Braunsrath auf dem Programm. Nach dem guten Start in die Rückrunde nahm man sich viel vor und wollte auch 3 Punkte aus Braunsrath entführen. Vor wiederum sehr vielen Zuschauern fand unsere Elf allerdings alles andere als gut in die Partie. Der Gastgeber aus Braunsrath stand gut und auf schwer bespielbaren Boden kam kaum Spielfluß zustande.

So war es Thorsten van Koert, der Braunsrath in der 26. Minute in Führung brachte. In der Folge war es eine hart umkämpfte, aber jederzeit faire Partie ohne große Chancen. Kurz vor der Pause (42. Minute) wurde Alex Küsters gut freigespielt und scheiterte am Torhüter. Den Nachschuss verwertete Arment „Armando“ Shehu zum wichtigen Ausgleich.

Nach der Pause war unsere Elf deutlich besser im Spiel, kombinierte besser und erarbeitete sich auch Torchancen, jedoch wollte das Tor nicht fallen. In der 55. Minute gab es dann einen gerechtfertigten Handelfmeter für Braunsrath, den Roland Schmitz sicher verwandelte. Unsere erste Mannschaft reagierte aber prompt und glich durch Niklas Görtz in der 58. Minute aus. Im Anschluss blieb dem SV Waldfeucht-Bocket ein klarer Handelfmeter verwehrt, ehe sich Marco Storms in der 77. Minute ein Herz nahm und aus 20 Metern abschloss. Der abgefälschte Schuss fand den Weg ins Tor und somit markierte Marco Storms das viel umjubelte 3:2. Dies war auch gleichzeitig der Endstand.

Ein großer Dank geht an die zahlreich mitgereisten Zuschauer. In der kommenden Woche steht am Ostermontag um 15:00 Uhr in Bocket das nächste Spiel gegen Ratheim II an. Auch hier muss wieder alles in die Waagschale geworfen werden, um das Spiel erfolgreich zu gestalten.